Loading...
Help
Login
Busy
Search
Entlassmanagement - Project Information
 
Warning
Select building block repository
Select user
Select user
Version: Edit
Add/change logo
Remove File
Compare: Releases


Edit
Edit publication parameters

Warning
Edit
Edit
Name
Entlassmanagement
Description
Entlassmanagementbief

Mit dem Versorgungsstärkungsgesetz wurden die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband gemäß § 39 Abs. 1a Satz 9 SGB V beauftragt, einen Rahmenvertrag über das Entlassmanagement zu schließen.

Mit diesem Projekt soll eine Spezifikation für vorläufige wie endgültige Entlassbriefe nach Rahmenvertrag zum Entlassmanagement §39 SGB V erarbeitet werden. 

Ausgehend von der konsentierten Fassung des Arzbrief Plus werden ergänzende Bereiche formuliert, um den Vorgaben des Rahmenvertrages komplett zu entsprechen. Ergebnis ist der Implementierungsleitfaden „Entlassmanagementbrief“. Eine Deltaliste im Implementierungsleitfaden zeigt die Differenzen zur Arzbrief Plus-Spezifikation auf.“

Der Entlassbrief enthält alle für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung des Patienten erforderlichen Informationen. Diese Mindestanforderungen sind fachinhaltlich im Datensatz (http://art-decor.org/art-decor/decor-datasets--elmgmt-) und dem zugehörigen Szenario (http://art-decor.org/art-decor/decor-scenarios--elmgmt-) festgehalten. 

PropertiesPrefix: elmgmt-Default language: Deutsch (de-DE)Contains reusable content?The contents of this 'project' are considered suitable for re-use by other projects when this setting is active.Is private?The project is not listed in the menus and ignored in searches when this setting is active. This useful for projects in incubation fase. You may still work in the project based on direct URLsExperimental/Test?Project is experimental or meant to test things rather than aimed at production useNotifier: Determines the project global issue notifier setting (on/off - default is 'on'). Note: changes to this setting are immediately saved.
Publication location
http://pub.art-decor.org/elmgmt/
Project overviewProject Index
Project Id2.16.840.1.113883.3.1937.99.61.36
Project Last modified2020-10-16 08:25:36
Repository reference
PrefixURLFormat
ad1bbr-http://art-decor.org/decor/services/DECOR
pmp-http://art-decor.org/decor/services/DECOR
ad2bbr-http://art-decor.org/decor/services/DECOR
hl7de-http://art-decor.org/decor/services/DECOR
RESTful Service
Contributors/Copyright
ContributorTypeLogoCopyright years
Authors
NameEmailSubscribe to all issuesEvery author is notified by default for events on issues where he is the author or from the moment he is assigned to an issue. If you would like to keep track of all issue updates, set this to 'on'
AdministratorNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin authorNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin author
Dr. Kai HeitmannNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin authorNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin author
Frank OemigNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin authorNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin author
Mathias AschhoffNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin authorNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin author
Markus SteinNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin authorNot visibleThis info is only visible to this author and any decor-admin author
Versions / Releases
Warning



ReadyBusyError
DateByDescriptionStatusPublication
2020-10-16 08:25:36Mathias AschhoffRelease: 1.0 - L1
There have been changes to the following 12 issues since the last intermediate version or release.
  • Issue 1 "Behandelnde Klinik" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-08-04T14:11:36):
    • Diskussion um Autor Organisation als "Behandelnde Klinik" 
    • Auch bei Belegärzten wäre es immer die behandelnde Klinik
    • Die Praxisinformationen müssen in keinem Fall angegeben, daher ist es nicht notwendig
    • Frank: scoptingOrganisation bezieht sich auf den Kontext
    • Scoping Organisation sollte genannt werden und wird  daher als 1..1 M angegeben
  • Issue 2 "Warum ist da Kein Dokument Icon beim Document Level Template?" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-07-25T14:25:27):
  • Issue 3 "Status des Arztbriefs (vorläufig oder endgültig)" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-09-20T15:14:58):
    Ich habe nun einen qualifier für HL7DE- Dokumentenstand / document - maturity erstellt und werde nun für vorläufig und final Codes beantragen.
  • Issue 4 "Diagnose / Nebendiagnose individuelle Beziehung" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2018-03-01T19:27:19):
    Das Value Set http://art-decor.org/art-decor/decor-valuesets--hl7de-?id=1.2.276.0.76.11.62&effectiveDate=2013-02-15T00:00:00&language=de-DE ist umdefiniert als hierarchisches Value Set, wo LOINC möglich ist, wurde LOINC verwendet. Damit lässt sich nun auch Haupt- und Nebendiagnose abbilden.

    Das Template Priority Preference http://art-decor.org/art-decor/decor-templates--hl7de-?section=templates&id=1.2.276.0.76.10.4076&effectiveDate=2015-12-06T00:00:00&language=de-DE hat nun auch nur noch LOINC im code, das Value Set stammt nun aus FHIR, siehe http://art-decor.org/art-decor/decor-valuesets--hl7de-?id=2.16.840.1.113883.4.642.3.273&effectiveDate=2018-03-01T00:00:00&language=de-DE.
  • Issue 5 "Neues Template für Infektionsbesiedlungen " with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-08-04T14:50:50):
  • Issue 6 "Entlassungsbefund" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-09-20T13:54:44):
    Prima, dann Erben wir mal aus dem Arztbrief und erweitern es um die Sektion
  • Issue 7 "Prozeduren und Maßnahmen" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-08-04T14:13:07):
    • Nur ein OPS Code wird in keinem Brief stehen
    • Text muss
    • Entry kann
    • so ist es aktuell vorgesehen, daher geschlossen
  • Issue 8 "Neue Section für Ausgestellte Verordnungen und AU-Bescheinigungen" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2017-08-05T21:21:00):
    Man verwendet <list> mit genesteten <item>
    zB

    <list>
       
    <item ID = 'baz'>List item 1</item>
    </list>

  • Issue 9 "Neue Section für Mitgegebene Arzneimittel" with status "Offen". Letzte Ereignis (2017-07-25T13:48:44):
    Ich zitiere hier zum gesamten Komplex Medikation aus dem Rahmenvertrag:

    "Arzneimittel (unter ihrer Wirkstoffbezeichnung/-stärke und Beachtung von §115c SGB V; Darreichungsform inkl. Erläuterung bei besonderen Darreichungsformen; Dosierung bei Aufnahme/Entlassung mit Therapiedauer, Erläuterung bei Veränderungen, bekannte Arzneimittelunverträglichkeiten) und der Medikationsplan; §8 Abs. 3a Arzneimittel-Richtlinie ist zu beachten; Information über mitgegebene Arzneimittel)"

    Diese Information kann sich im Text des Entlassbriefes in der tabellarischen Auflistung der Entlassungsmedikation verbergen (z.B. "Acetylsalicylsäure 2x500mg (Mitgabe für 3 Tage") oder auch als gesonderter Passus im Text (z.B. "Dem Patienten wurde die ausreichende Menge von ACC und Omeprazol für 4 Tage mitgegeben").

    Nur sehr selten bezieht sich die mitgegebene Medikation nicht auf die Entlassungsmedikation; so könnte bspw. Schmerzmedikation für den Bedarf mitgegeben werden, welche nicht regulär bis zur Entlassung gegeben wurde. Daher schwierig, sich jetzt nur über eine zusätzliche Information auf die Medikation bei Entlassung zu beziehen.
  • Issue 10 "Medikation" with status "Offen". Letzte Ereignis (2017-07-25T11:20:10):
    Der Rahmenvertrag spricht beim Block der Arzneimittel von "Dosierung bei Aufnahme/Entlassung mit Therapiedauer, Erläuterung bei Veränderungen" - d.h. es müsste zum anderen pro Medikation die Dauer der Gabe übergeben werden, zum anderen noch (im Freitext?) eine Erläuterung zur veränderten Dosierung. Ich würde die Veränderung zunächst als Delta zwischen Entlassung und Aufnahme definieren, also a) ist Medikation noch am Entlassungstag vorhanden und b) wenn ja, in gleicher Dosis?

    Die von Kai erwähnte Ergänzung um einen Wirkstoff-Kode finde ich gut, sollte jedoch fakultativ sein, da in jetziger Form die Entlassbriefe meist keinen Kode bei der Medikation aufführen (im Gegensatz zum Diagnoseblock, wo sich oft die ICD10-Kodes ergänzend finden).

    Bei der Darreichungsform würde ich auf einen Freitext pro Medikation gehen, da hier sicher starke Varianzen bei den Kliniken vorliegen und diese - noch nicht - über eine allgemein gültige Nomenklatur abgefangen wird. Vielleicht ändert sich diese bei einer flächendeckenden Nutzung des BMP, der sicher einen Druck auf die semantische Harmonisierung von Begriffen ausübt.
  • Issue 11 "Diagnosen hier?" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2018-08-13T13:55:19):
    ich habe den LOINC Code geändert, denn die Entlassungsbefunde haben einen anderen Code. Dieses Template wird nun auf HL7.de geerbt und enthält keine Entries. Die Diagnosen sind zusammengefasst unter dem Template Entlassungsdiagnosen (wie bisher).
  • Issue 12 "Erweiterung des codes für vorläufig und final" with status "Geschlossen". Letzte Ereignis (2018-03-02T11:27:47):
Busy
MyCommunity
Display NameNameDescription
BusyRetrieving…
Governance Groups
BusyRetrieving…
ART-DECOR Applications (ADA)
Application