Id1.2.40.0.34.6.0.11.9.9
ref
at-cda-bbr-
Gültigkeit2019‑02‑13 10:30:51
Statusactive AktivVersions-Label2020
Nameatcdabbr_other_OrganizationCompilationWithNameBezeichnungOrganization Compilation with name
Beschreibung
KlassifikationTemplate-Typ nicht spezifiziert
Offen/GeschlossenGeschlossen (nur definierte Elemente sind erlaubt)
Benutzt von / Benutzt
Benutzt von 0 Transactions und 0 Templates, Benutzt 1 Template
Benutzt als NameVersion
1.2.40.0.34.6.0.11.9.25Containmentactive Address Compilation (1.0.0+20210219)DYNAMIC
BeziehungAdaptation: Template 1.2.40.0.34.6.0.11.9.12 (2019‑02‑12 15:50:47)
ref
at-cda-bbr-

Spezialisierung: Template 2.16.840.1.113883.10.12.151 CDA Organization (2005‑09‑07)
ref
ad1bbr-
Beispiel
Strukturbeispiel: Organisation
<placeholder classCode="ORG" determinerCode="INSTANCE">
  <!-- ID der Organisation -->
  <id root="1.2.40.0.34.99.3" assigningAuthorityName="GDA Index"/>  <!-- Name der Organisation -->
  <name>Amadeus Spital - Chirurgische Abteilung</name>  <!-- Kontaktdaten der Organisation -->
  <telecom value="tel:+43.6138.3453446.0"/>  <telecom value="fax:+43.6138.3453446.4674"/>  <telecom value="mailto:info@amadeusspital.at"/>  <telecom value="http://www.amadeusspital.at"/>  <!-- Adresse der Organisation -->
  <addr>
    <!-- template 1.2.40.0.34.6.0.11.9.25 'Address Compilation' (2019-02-28T14:24:14) -->
  </addr>
</placeholder>
Beispiel
Strukturbeispiel: Organisation - minimal
<placeholder classCode="ORG" determinerCode="INSTANCE">
  <!-- Name der Organisation -->
  <name>Amadeus Spital - Chirurgische Abteilung</name></placeholder>
ItemDTKardKonfBeschreibungLabel
@classCode
cs0 … 1FORG
@determinerCode
cs0 … 1FINSTANCE
hl7:id
II0 … *Beliebig viele IDs der Organisation. z.B.: ID aus dem GDA-Index, DVR-Nummer, ATU-Nummer, etc.atcddotsName
wo [not(@nullFlavor)]
hl7:name
ON1 … 1MName der Organisation. Bei Organisationen, die im GDA-Index angegeben sind, soll deren Kurzbezeichnung verwendet werden.
Zu dem Namen größerer Organisationen SOLL auch die Abteilung angegeben werden.
atcddotsName
hl7:telecom
TEL.AT0 … *
Kontaktdaten der Organisation.
Grundsätzlich sind die Vorgaben für „Kontaktdaten-Element“ zu befolgen.
atcddotsName
wo [not(@nullFlavor)]
@value
st1 … 1R
Die Kontaktadresse (Telefonnummer, Email, etc.), z.B. tel:+43.1.1234567
Formatkonvention siehe „telecom – Format Konventionen für Telekom-Daten“
Zulässige Werteliste für telecom Präfixe gemäß „ELGA_URLScheme“
@use
set_cs0 … 1 
Bedeutung des angegebenen Kontakts (Heim, Arbeitsplatz, …), z.B. WP
Zulässige Werte gemäß Value-Set „ELGA_TelecomAddressUse“
 ConstraintWerden mehrere gleichartige telecom-Elemente strukturiert, MUSS jeweils das Attribut @use angeführt sein.
hl7:addr
AD0 … 1Adresse der Organisation.

Beinhaltet 1.2.40.0.34.6.0.11.9.25 Address Compilation (DYNAMIC)
atcddotsName
wo [not(@nullFlavor)]