Id1.2.40.0.34.6.0.11.3.70Gültigkeit2020‑10‑07 06:43:02
Statusactive AktivVersions-Label2020.1
Nameatcdabbr_entry_MessergebnisseGruppeEntryBezeichnungMessergebnisse Gruppe Entry
BeschreibungDie Gruppierung von Messungen die nicht in der Medikationseinnahme oder als Vitalparameter gelistet sind. Die Gruppierung der Messungen werden analog zu den Vitalparametern vollstrukturiert angegeben.
KontextElternknoten des Template-Element mit Id 1.2.40.0.34.6.0.11.3.70
KlassifikationCDA Entry Level Template
Offen/GeschlossenGeschlossen (nur definierte Elemente sind erlaubt)
Benutzt von / Benutzt
Benutzt von 0 Transactions und 0 Templates, Benutzt 3 Templates
Benutzt als NameVersion
1.2.40.0.34.6.0.11.3.71Containmentactive Messergebnis Entry (1.1.0+20210218)DYNAMIC
1.2.40.0.34.6.0.11.3.101Containmentactive Serienmessung Entry (1.2.0+20210303)DYNAMIC
1.2.40.0.34.6.0.11.9.15Inklusionactive Time Interval Information minimal (1.0.1+20210628)DYNAMIC
BeziehungVersion: Template 1.2.40.0.34.6.0.11.3.70 Messergebnisse Gruppe Entry (2018‑07‑25 11:00:12)
Adaptation: Template 1.2.40.0.34.11.1.3.3 (2017‑07‑21 13:18:24)
Version: Template 1.2.40.0.34.11.1.3.3 Vitalparameter Gruppe Entry (2011‑12‑19)
ref
elgabbr-
Beispiel
Strukturbeispiel
<organizer classCode="CLUSTER" moodCode="EVN">
  <templateId root="1.2.40.0.34.6.0.11.3.70"/>  <!-- Zeigt die Übereinstimmung mit dem "C-CDA Result Organizer"-Template -->
  <templateId root="2.16.840.1.113883.10.20.22.4.1" extension="2015-08-01"/>  <!-- Zeigt die Übereinstimmung mit dem "PHMR Result Organizer"-Template -->
  <templateId root="2.16.840.1.113883.10.20.36.16" extension="2015-11-19"/>  <id root="1.2.40.0.34.3.1.1058.1337" extension="b2e6e7dd-7fe1-43fb-aaac-3554f978cfb7"/>  <code code="15220000" codeSystem="2.16.840.1.113883.6.96" codeSystemName="SNOMED-CT" displayName="Tests"/>  <statusCode code="completed"/>  <effectiveTime value="20160501120000+0200"/>  <component>
...
</component>
</organizer>
ItemDTKardKonfBeschreibungLabel
hl7:organizer
atcddotsntry
@classCode
cs1 … 1FCLUSTER
@moodCode
cs1 … 1FEVN
hl7:templateId
II1 … 1MHL7 Austria - Messergebnisse Gruppe Entry
atcddotsntry
@root
uid1 … 1F1.2.40.0.34.6.0.11.3.70
hl7:templateId
II1 … 1MC-CDA Result Organizeratcddotsntry
@root
uid1 … 1F2.16.840.1.113883.10.20.22.4.1
@extension
st1 … 1F2015-08-01
hl7:templateId
II1 … 1MPHMR Result Organizer
atcddotsntry
@root
uid1 … 1F2.16.840.1.113883.10.20.36.16
@extension
st1 … 1F2015-11-19
hl7:id
II1 … 1M
ID des Ergebnis Gruppen Entrys.
Grundsätzlich sind die Vorgaben gemäß Kapitel „Identifikations-Elemente“ zu befolgen.
atcddotsntry
hl7:code
CE1 … 1MCode des ErgebnisGruppe-Entry.
Ist aus dem PHMR übernommen worden, damit das Template vollständig kompatibel ist mit diesem. Der Code ist der Meinung von HL7-Austria nach unpassend, wird jedoch für Zwecke der Kompatibilität nicht geändert.
atcddotsntry
@code
CONF1 … 1F15220000
@codeSystem
1 … 1F2.16.840.1.113883.6.96
@codeSystemName
1 … 1FSNOMED-CT
@displayName
1 … 1FLaboratory test
hl7:statusCode
CS1 … 1Matcddotsntry
@code
CONF1 … 1Fcompleted
Auswahl0 … 1Elemente in der Auswahl:
  • hl7:effectiveTime[@value]
  • hl7:effectiveTime[@nullFlavor='UNK']
  • hl7:effectiveTime
 ConstraintWenn in allen untergeordneten Kind-Elementen observation/effectiveTime angeführt wird KANN, O [0..1] dieses Element komplett entfallen oder mit @nullFlavor == "UNK" oder /low/@nullFlavor == "UNK" und /high/@nullFlavor == "UNK" strukturiert sein.

Wenn in allen untergeordneten Kind-Elementen observation/effectiveTime NICHT angeführt wird MUSS, R [1..1] dieses Element angegeben werden und KANN mittels @nullFlavor == "UNK" oder /low/@nullFlavor == "UNK" und /high/@nullFlavor == "UNK" strukturiert sein.
hl7:effectiveTime
TS.AT.TZ0 … 1CMessungen mit dem Gerät nur zu einem Zeitpunktatcddotsntry
wo [@value]
@value
1 … 1R
 Beispiel
Strukturbeispiel
<!-- Messungen nur am 27.05.2011 um 13:30 -->
<effectiveTime value="20110527133000+0200"/>
 Beispiel
Strukturbeispiel
<!-- Messungen am 27.5.2011, Uhrzeit unbekannt -->
<effectiveTime value="20110527"/>
hl7:effectiveTime
TS.AT.TZ0 … 1CMessungen mit dem Gerät zu einem unbekannten Zeitpunkt
Fixierter nullFlavor: UNK
atcddotsntry
wo [@nullFlavor='UNK']
@nullFlavor
cs1 … 1FUNK
 Beispiel
Strukturbeispiel
<!-- Messungen unbekannt -->
<effectiveTime nullFlavor="UNK"/>
hl7:effectiveTime
IVL_TS0 … 1CMessungen mit dem Gerät in einer Zeitspanne.
Zugelassene nullFlavor: UNK
atcddotsntry
 Beispiel
Strukturbeispiel
<!-- Start am 27.05.2011 um 13:30 und Ende am 27.05.2011 um 14:00 -->
<effectiveTime>
  <low value="20110527133000+0200"/>  <high value="20110527140000+0200"/></effectiveTime>
 Beispiel
Strukturbeispiel
<!-- Start unbekannt und Ende am 27.05.2011 um 14:00 -->
<effectiveTime>
  <low nullFlavor="UNK"/>  <high value="20110527140000+0200"/></effectiveTime>
 Beispiel
Strukturbeispiel
<!-- Start am 27.05.2011 um 13:30 und Ende Unbekannt -->
<effectiveTime>
  <low value="20110527133000+0200"/>  <high nullFlavor="UNK"/></effectiveTime>
 Beispiel
Strukturbeispiel (auch high auf Sekunde genau und low auf Tag genau möglich)
<!-- Start am 27.05.2011, Uhrzeit unbekannt, und Ende am 28.05.2011 um 14:00 -->
<effectiveTime>
  <low value="20110527"/>  <high value="20110528140000+0200"/></effectiveTime>
Eingefügt0 … 1C von 1.2.40.0.34.6.0.11.9.15 Time Interval Information minimal (DYNAMIC)
Auswahl0 … 1Elemente in der Auswahl:
  • hl7:low[@value]
  • hl7:low[@nullFlavor='UNK']
hl7:low
TS.AT.TZ0 … 1atcddotsimal
wo [@value]
hl7:low
TS.AT.TZ0 … 1atcddotsimal
wo [@nullFlavor='UNK']
@nullFlavor
cs1 … 1FUNK
Auswahl0 … 1Elemente in der Auswahl:
  • hl7:high[@value]
  • hl7:high[@nullFlavor='UNK']
hl7:high
TS.AT.TZ0 … 1atcddotsimal
wo [@value]
hl7:high
TS.AT.TZ0 … 1atcddotsimal
wo [@nullFlavor='UNK']
@nullFlavor
cs1 … 1FUNK
Auswahl1 … *Elemente in der Auswahl:
hl7:component
0 … *RELGA Ergebnis-Entry.

Beinhaltet 1.2.40.0.34.6.0.11.3.71 Messergebnis Entry (DYNAMIC)
atcddotsntry
@typeCode
cs0 … 1FCOMP
@contextConductionInd
cs0 … 1Ftrue
hl7:component
0 … *RELGA Serienmessung-Entry.

Beinhaltet 1.2.40.0.34.6.0.11.3.101 Serienmessung Entry (DYNAMIC)
atcddotsntry
@typeCode
cs0 … 1FCOMP
@contextConductionInd
cs0 … 1Ftrue